GENERALVERSAMMLUNG Förderverein Kindergarten und Krippe Markhausen

Förderverein Kindergarten und Krippe Markhausen ziehen positive Bilanz


unten von links.: Tanja Einhaus, Nadine Oldemanns, Melanie Meyer, Marina Sander, Petra Thoben, Maria Westerhoff,  Marion Norrenbrock
oben links: Daniela Dumstorff, Christina Kuper, Elisabeth Elberfeld.
Es fehlen: Silvia Flatken, Mareike Berssen, Kerstin Behrens und Manuela Stammermann

Die 1. Vorsitzende Petra Thoben bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern, für die geleistete Arbeit während des letzten Jahres. Ein großer Dank ging auch an die Eltern und Großeltern der Kindergarten- und Krippenkinder für die große Unterstützung des Fördervereins, zum Beispiel beim Erntedankbasar und dem Neujahrskuchen Backen und Verkaufen. Nur durch diese tolle Unterstützung und das Engagement jedes einzelnen Helfers ist es dem Förderverein möglich, so gute Unterstützung zu leisten. Vielen lieben Dank an alle, die dazu beigetragen haben. Für fast 8.000,- Euro wurden unter anderem die Erneuerung des Spielgerüstes, 3 neue Digitalkameras inklusive Zubehör, Laternenrohlinge, ein Schaukelpferd sowie ein Lauflernwagen für die Krippe und neue Spielsachen für alle Gruppen realisiert. Außerdem konnte  die Finanzierung des täglich frischen Obstes in den einzelnen Gruppen und auch der Bewegte Kindergarten und das jährliche Krippenspiel übernommen werden. All dieses konnte durch die Beiträge der 60 Mitglieder und den Erlösen der Veranstaltungen, wie Erntedankbasar und der traditionelle Neujahrskuchenverkauf ermöglicht werden. Kindergartenleiterin Karin Hillen dankte dem Förderverein für die große Unterstützung. Bei den diesjährigen Wahlen wurde die 2. Vorsitzende Marina Sander, Kassenwartin Daniela Dumstorff und Beisitzerinnen Christina Kuper und Melanie Meyer wiedergewählt. Als neue Beisitzerinnen stellten sich Mareike Berssen, Manuela Stammermann, Tanja Einhaus und Kerstin Behrens zur Verfügung und wurden einstimmig gewählt. Zur Kassenprüferin wurde Annemarie Reiners gewählt. Nicole Elsen und Annemarie Reiners standen als Beisitzerin nicht mehr zur Verfügung; sie erhielten ein herzliches Dankeschön und ein kleines Präsent für ihre langjährige Vorstandsarbeit. Im Anschluss wurden Fotos von den verschiedenen Aktivitäten des Fördervereins gezeigt und einige leckere Snacks zum Verzehr angeboten.

Marion Norrenbrock