MESSDIENER ERKUNDEN MARKHAUSEN BEI NACHT

20140825_152533Am Mittwoch, den 19.10.2016, begaben sich einige Messdiener und Messdienerinnen der St. Johannes Messdienergemeinschaft Markhausen auf eine kleine Zeitreise durch das nächtliche Markhausen der letzten Jahrhunderte.

Nachdem die »Muttirunde« uns zuerst mit Chicken Nuggets und Pommes vorsorgte, startete unsere Tour mit »Hobbynachtwächter « Matthias Wekenborg, der auch einige von uns mit der passenden Nachtwächter-ausrüstung ausstattete. Bei einer Pause am gemütlichen Lagerfeuer, und während des Rundgangs durch das dunkle Dorf, erzählte er uns etwas über das Leben eines Nachtwächters und die Geschichte Markhausens, wobei einige Kinder ihn als »Nachtwächterpraktikant«, »Graf« oder »Knappe« kräftig unterstützen konnten. – Die Oberrunde bedankt sich recht herzlich bei Matthias Wekenborg für diesen schönen Abend, und bei der Muttirunde, die uns wie immer unterstützt hat.

Messdienergemeinschaft Markhausen
Maren Müller