KOHLESSEN DER SENIOREN

Das Kohlessen der Senioren aus Markhausen fand in diesem Jahr am 12. 11. in der Begegnungsstätte statt.

Nach dem Grußwort von Pfarrer Günter Aschern fand zunächst das leckere Kohlessen statt. Anschließend animierte Diakon Heinz Wübben immer wieder die Gäste mit dem Akkordeon zum Mitsingen lustiger Volks- und Kohllieder. Zwischendurch erzählte er heitere Geschichten von früher und konnte auch über lustige Begebenheiten aus der Kirche berichten. Auch Pfarrer Aschern und die Frauen des Seniorenteams trugen durch sehr witzige Vorträge sehr zum Gelingen des Abends bei. Am Ende wurden alle Darbietungen mit viel Applaus belohnt. – Höhepunkt des Abends war die Wahl des Kohlkönigs bzw. Kohlkönigin. Das Los fiel auf Käthe Peters aus Ellerbrock. Pfarrer Aschern,  Diakon Wübben und das Team beglückwünschten Frau Peeters mit einem wunderbaren Kohlstrauß. Frau Peters bedanke sich bei allen Beteiligten mit einer »Lokalrunde«.

Am Schuss der Veranstaltung bedanke sich Pfarrer Aschern bei dem Vorstand, der diese Veranstaltung wieder einmal hervorragend vorbereitet und gestaltet hat. Dank galt weiterhin Diakon Wübben für seine Darbietungen, der dem Vorstand bereits die Zusage gegeben hat, bei zukünftigen Veranstaltungen wieder dabei zu sein.

Seniorenteam Markhausen