KINDERKREUZWEG WAR BEEINDRUCKEND

Am 20.03.2015 fand die Kinderkreuzwegandacht in der Begegnungsstätte statt. Die Familien AG hatte wie in den Vorjahren den Kreuzweg für Kinder anschaulich vorbereitet. So wurden zu Beginn alle Jünger um den Tisch des Herrn zum letzten Abendmahl versammelt und jedes Kind durfte zum Zeichen ein Stück Brot brechen und gemeinsam Mahl halten. Danach wurde die Leidensgeschichte Jesu mit verschiedenen Symbolen anschaulich dargestellt, bis hin zur Kreuzigung. Als Zeichen seiner Wiederkunft wurde am Schluss symbolisch ein gelbes Tuch mit Blumen gestaltet, so dass die Kinder auch froh auf Ostern zugehen können. Es waren neben 43 Kindern im Alter von 5 bis 12 Jahren auch einige Mütter dabei, was für die Familien AG als positive Resonanz gewertet wurde.

Danke sagt die Familien-AG