Andreas Meyer knapp vor dem Ehepaar Höffmann

Beim traditionellen »Preisdoppelkopf für jedermann« der Kolpingfamilie Markhausen am Freitag, 22.02.2013 in der Gaststätte Schubert in Markhausen konnte Andreas Meyer aus Markhausen den ersten Platz erringen. Er gewann das Turnier mit der Punktzahl von 105 und lag damit knapp vor dem Ehepaar Hermann (103) und Lisa Höffmann (101) aus Augustendorf. Alle Teilnehmer konnten sich am Ende des gemütlichen Abends mit ihren Preisen auf den Heimweg machen.

Die Leitung des trotz mehrerer Parallelveranstaltungen gut besuchten Turniers hatten freundlicherweise Josef Meyer, Augustendorf und Willi Bregen, Markhausen übernommen. Hierfür möchte sich die Kolpingfamilie auf diesem Wege bedanken.

J. Greten