PFARRER EM. GÜNTHER ASCHERN 85. GEBURSTAG ST.-MARIEN-PFARREI FRIESOYTHE GRATULIERT

Am vergangenen Samstag hätte die Pfarrei eigentlich mit Pfarrer Aschern im Rahmen eines Festgottesdienstes seinen 85. Geburtstag feiern wollen.

Leider klappte dies nicht aufgrund eines plötzlichen Krankenhausaufenthaltes von Pfarrer Aschern. Mittlerweile geht es ihm wieder besser. Er ist schon wieder in Markhausen. Ob und wann wir die Feier nachholen werden, müssen wir in den nächsten Tagen entscheiden. Hauptsache Pfarrer Aschern geht es wieder besser und er erholt sich weiterhin.

Günther Aschern wurde am 01.08.1933 in Visbek geboren und am 24. Juni 1961 zum Priester geweiht. Folgende Stellen hat er als Seelsorger durchlaufen:

  • 1961 Kaplan in Lohne St. Joseph;
  • 1967 Vikar in Essen i.O. St. Bartholomäus;
  • 1969 Pfarrektor in Holdof St. Barbara;
  • 1971 Vikar in Damme St. Viktor;
  • 1977 Pfarrektor in Emstek-Kellerhöhe St. Marien;
  • 1980 Pfarrer in Lastrup-Hemmelte, Herz-Jesu;
  • 1989 Pfarrer in Markhausen St. Johannes;
  • 2008 Vicarius Cooperator m. T. Pfarrer in Friesoythe St. Marien;
  • 2008 Pfarrer em. ebenda.

Das sind Zahlen, Daten und Fakten.
Man kann sie aufschreiben und festhalten. Was dahinter an Arbeit, Hingabe und Mühe steckt, hält keine Statistik fest. Welche Früchte daraus erwachsen sind und welche nicht, das vermag niemand ins Wort zu bringen. Keiner kann alles Gelingen und Misslingen, alle Stärken und Schwächen benennen.
 
Wir sind dankbar für den Menschen und Seelsorger Günther Aschern und wissen alles andere in Gottes Herzen wohl bewahrt. Wir wünschen ihm noch ein langes, segensreiches Leben, Gesundheit und innere Zufriedenheit.

Pfarrer Michael Borth